Ältere Einträge:
Juli 2017 - 1
Mai 2017 - 1
Oktober 2016 - 1
September 2016 - 1
August 2016 - 1
Juli 2016 - 1
Mai 2016 - 2
April 2016 - 1
Gebet News-Feed Gebets-News-Feed

wieder mal am Fenster vom 27.07.2016 um 08.36 Uhr.

Heute soll es mal nach langer Zeit wieder einen Eintrag geben. Ich stehe oft in unserer Küche am Fenster zum Hof, da es gleichzeitig auch der Platz ist wo die Spüle ist und ich oft abspüle... aber so manches ist passiert hier auf dem Hof und es war auch ganz ruhig denn dadurch das hier Ferien sind haben wir alle Mitarbeiter nach einander zwei Wochen Urlaub gemacht.
Wir waren mal wieder in Davao und haben uns da einen Ferienwohnung in einem riesigen Wohnkomplex gemietet. Das nicht weil wir Sehnsucht nach Gemeinschaft hatten mit ca. 5000 Personen zusammen zu wohnen nein es gibt dort ein Schwimmbad das man kostenlos benutzen kann, einen Basketballplatz und man ist gleich bei einem Einkaufszentrum und ziemlich zentral in der Stadt.
Wir genossen unsere Tür zumachen zu können, die Kühle der Klimaanlage und schnelles Internet, Wasser im Überfluss mit sehr starkem Wasserdruck....Müllcontainer in die man einfach den Müll entsorgen konnte ohne dass man ihn weit weg tragen muss und dort verbrennen....
Ihr seht es hat zwischen drin mal gut getan.
Wir haben einige Ausflüge gemacht oder haben uns in den großen Einkaufszentren der Stadt aufgehalten. In manchen gab es einen Ausverkauf und so konnten wir manches Schnäppchen machen.
Einmal waren wir in einem Krokodilpark wo sie Krokodile züchten. Inzwischen haben sie auch noch andere Tiere und auch eine kleine Tiershow wo z.B. Affen Basketball spielen oder eine Affe mit einer Seilbahn über die Köpfe der Zuschauer auf die Bühne schwebt.
Raubvögel die über die Köpfe fliegen....
Man konnte Koi's und Sträuße füttern, bei der Tiger-oder Krokodilfütterung zuschauen.
Dann waren wir auf einer Ferieninsel mit weißem Strand. Man muss mit einem kleinen Auslegerboot übersetzen und in einem der Resorts haben wir uns dann einen Tisch gemietet und dort gegessen. Der Tisch steht gleich neben dem Wasser im Sand und man kann schwimmen, essen, schwimmen, essen...usw. Da es Samstag war gab es da auch eine kleine Zirkusshow mit Akrobaten.
Oder wir sind auf über 1000 Meter über dem Meeresspiegel hoch gefahren in einen Park und haben uns dort vergnügt. Dort gab es Seilbahnen wie man sie auf dem Spielplatz hat und Amos und Asaf haben sich da aus getobt. Die Männer sind ein Stück "gewandert" und haben den Park, Garten und den Kräutergarten angeschaut. Ich hab mich auf eine Bank verzogen und habe gelesen.
Ein anderes Mal waren wir in einem Restaurant das " Swizz Deli" heißt die haben Rote Wurst auf dem Menu oder Cordon Bleu... es schmeckt auf jeden Fall ziemlich deutsch. Wir fanden auch deutsche Lebensmittel wie z.B. Saure Gurken oder Vitamin C Brausetabletten:).
Seit einer Woche sind wir nun wieder Zuhause und sind im Endspurt für die neuen Studenten und den Schulbeginn.
Amos hat noch Ferien und Asaf schreibt morgen seinen letzten Deutschtest das haben wir vor dem Urlaub nicht mehr hin bekommen.
Gerade sind sie auf dem Gelände unterwegs und helfen dem Arbeiter in der Landwirtschaft. Vor allem aber weil sie dann abwechselnd auf dem kleinen Pferd reiten können das benutzt wird um Futter für die Ziegen zu holen oder Dünger aus zubringen....
Da unser Gelände sehr bergig ist, ist das Pferd das einzige Transportmittel.
Kaum zu glauben dass Amos bald in die sechste Klasse kommt und Asaf schon in die vierte. Die Zeit vergeht so schnell.
Am 9. August fliegen Andreas und Amos alleine nach Manila. Am 10. August haben sie einen Termin bei der deutschen Botschaft da ihre Pässe auslaufen und sie neue beantragen müssen. Früher musste immer die ganze Familie antreten und nun haben wir herausbekommen dass es langt wenn sie eine vom Notar autorisierte Unterschrift von mir mitnehmen.
Dort werden sie dann auch Matthias, unseren neuen Lernhelfer in Empfang nehmen der am 10 oder 11. August ankommt.
Und zusammen werden sie dann wieder hier her kommen.
Am 5. August startet das neue Schuljahr hier bei der LRF und wir hoffen und beten dass alle Studenten fürs dritte Schuljahr kommen und die 6 neuen Studenten die sich angemeldet haben auch dabei bleiben und keinen Rückzieher machen.

Eigentlich wollte ich noch ein paar Bilder dazu hochladen aber unser Internet scheint wieder weg zu sein. Dann halt ein anderes Mal.




Wer wir sind.
Mehr über die 4 As.
© Familie Andreas und Angela Staigmiller,
Klaustraße 26
88477 Schwendi