Ältere Einträge:
Oktober 2018 - 3
September 2018 - 2
August 2018 - 2
Juni 2018 - 2
April 2018 - 1
März 2018 - 1
Februar 2018 - 1
Januar 2018 - 1
Dezember 2017 - 1
September 2017 - 1
August 2017 - 2
Juli 2017 - 1
Juni 2017 - 2
Weiter >

Staigmillers Neuigkeiten 272
vom 22.10.2018 um 10.43 Uhr.

Zusammenfassung



  1. Angela im Krankenhaus

  2. Angela ist am Freitag gestolpert und hat sich den Oberschenkel geborchen. Sie wird im Moment operiert.
  3. LRF Freundeskreis

  4. Bitte betet weiter für dieses Anliegen. Die LRF hat ein monatliches Defizit von ungefähr 250 Euro.
  5. Visum

  6. Alles ist eingereicht und bezahlt. Jetzt warten wir auf die Behörden.....Nichts neues.
  7. Verschiedene Sitzungen

  8. Gott hat wirklich gesegnet und wir haben gute Ergebnisse bei der Sitzung der Feldleitung und bei der LRF Vorstandssitzung.
  9. Neues Quartal - Neuer Stundenplan

  10. Morgen beginnt ein neues Quartal an der Schule. Dienstag wird ein Gebets- und Fastentag sein.





Angela im Krankenhaus


Angela ist am Freitag gestürzt und hat sich den Oberschenkel gebrochen. Sie wird gerade operiert. Es hat so lange gedauert, weil am Wochende die Ärzte nicht arbeiten und auch die Schrauben und Nägel nicht vorrätig sind.
Ich, Andreas, bin mit im Krankhaus. Die Kinder sind mit Benni (Lernhelfer) zu Hause. Das ist sehr schwer für sie und Asaf heult abends weil keiner von uns beiden da ist.
Danke wenn ihr für uns betet. Wir wissen (zumindest im Kopf), dass Gott keine Fehler macht und es alles zu unserem Besten dient. Wir sind auch innerlich sehr ruhig und jetzt natürlich gespannt wie die OP ausgeht.
Ich werde nachher keine Zeit zum Email-Schreiben haben, aber auf Whats-App im Status updates weitergeben, wie die OP ging und wie die Genesung von statten geht.

LRF Freundeskreis


Bitte betet weiter für Weisheit. Wir sind uns nicht sicher was uns Gott durch diese Schwierigkeiten zeigen will. Wir haben eine großes Grundstück und vielleicht können wir hier noch mehr raus holen. Oder Gott legt es Menschen aufs Herz die Arbeit finanziell mitzutragen.
Unsere Studenten kommen aus sehr armen Familien. Sie können die Kosten für die Ausbildung nicht bezahlen. Sie bezahlen ihr Essen und wir bezahlen die Unterkunft, Schulbücher, Fahrten zu den Einsätzen und die Lehrer und Mitarbeiter.
Früher hatten wir lauter Ausländer, die volle Untersützung aus dem Ausland hatten. Jetzt haben wir nur noch einheimische Mitarbeiter, die aber alle auch aus armen Bergdörfern kommen.
Vielen Dank für Euer Mitbeten.

Visum


Nichts neues - Bitte weiter beten.

Verschiedene Sitzungen


Wir hatten eine gute Feld-Leitungs-Sitzung. Wir werden mehr zusammenarbeiten als Teamleiter. Uns öfter treffen und uns in den Bereichen gegenseitig unterstützen, wo wir unsere Begabungen haben.
Auch die Vorstandssitzung war sehr gut. Unser Hauptthema waren die Finanzen. Leider mussten wir dann wegen Angelas Unfall die Sitzung zu einem raschen Ende bringen.

Neues Quartal - Neuer Stundenplan


Morgen beginnt ein neues Quartal mit einem neuen Stundenplan. Wir werden morgen einen Gebetstag haben. Bitte betet, dass die Studenten und Mitarbeiter ermutigt und gestärkt für den neuen Abschnitt.
Angela würde eigentlich 6 Stunden Englisch und ich 6 Stunden Kirchengeschichte unterrichten. Unsere philippinischen Mitmissionare Efren und Alice werden diese beiden Fächer für uns übernehmen bis wir aus dem Krankenhaus raus sind. Das ist eine große Erleichterung.





Wir freuen uns schon auf eure Rückmeldungen und Ideen wegen einem Freundeskreis für die LRF. Vielleicht hat Gott ja dich dazu erwählt, die Arbeit der LRF in deinem Umfeld bekannt zu machen.

Mit herzlichen Grüßen
Eure 4 As

Weiter >
Wer wir sind.
Mehr über die 4 As.
© Familie Andreas und Angela Staigmiller,
Klaustraße 26
88477 Schwendi