Ältere Einträge:
Juli 2020 - 1
Juni 2020 - 1
Mai 2020 - 2
April 2020 - 1
März 2020 - 1
Februar 2020 - 1
Januar 2020 - 1
Dezember 2019 - 1
November 2019 - 2
September 2019 - 1
Juli 2019 - 2
Juni 2019 - 1
Mai 2019 - 2
April 2019 - 1
März 2019 - 1
Weiter >

Staigmillers Neuigkeiten 296
vom 30.07.2020 um 14.45 Uhr.

Zusammenfassung


  1. Bibelschüler
  2. Gut angekommen am 17. Juli. 7 im 1. Jahr und 6 im 3. Jahr! 2 Wochen Haus-Quarantäne, aber Unterricht möglich!
  3. Lehrer
  4. Alle 6 Mitarbeiter auf dem Gelände und 4 externe Lehrer unterrichten dieses Quartal.
  5. Fernschule Amos und Asaf
  6. Das Material ist am 28. Juli angekommen. Nächste Woche beginnt der Unterricht. Kein Lernhelfer.
  7. Projekte
  8. Die neue Pumpe läuft bestens! Das Hauptgebäude ist fertig gestrichen! Jetzt ist die Küche dran und dann die Türen im Hauptgebäude.Unsere Computer für die Büro-Mitarbeiter und Lehrer werden alt und und haken, ebenso der Server.
  9. Krankheit
  10. Richard hatte vergangenen Freitag eine Blinddarm-Operation. Er ist für 4 Wochen krank geschrieben. Krankenhausrechnung 1600 Euro.
  11. Praktische Wochenend-Einsätze
  12. Die praktischen Einsätze sind wegen Covid-19 im Moment nicht möglich. Was möchte Gott, dass wir in dieser Zeit tun?
  13. Prayer-Mate
  14. Die App Prayer-Mate wird im Moment ins Deutsche übersetzt, wer kann mithelfen? Sie soll die App Deutschland-Betet ersetzen! Wenn du helfen kannst, dann melde dich bei mir und ich werde deine Email-Adresse an den Programmierer Andy Geers in England weiterleiten.


Bibelschüler angekommen

Gott hat Eure Gebet wunderbar beantwortet! Unsere Bibelschüler sind am 17. Juli alle angekommen. Diejenigen, die nicht aus Iligan sind wurden am Stadtrand von der Polizei empfangen (wie alle Leute die in die Stadt wollen). Mit Polizei-Eskorte kamen sie zum Quarantäne-Zentrum, wo sie einige Stunden gewartet haben bis sie an die Reihe kamen. Sie bekamen keinen Covid-19 Test, da sie alle von der Insel Mindanao sind. Dann wurden sie von Mitarbeitern des Gesundheitsamtes zur LRF eskortiert, wo sie bis Samstag unter Haus-Quarantäne stehen. Unsere ganze Schule und die Unterkünfte wurden inspiziert. Da wir so große Räume und wenig Schüler haben, durften wir sofort mit dem Unterricht beginnen. Alle müssen Masken tragen und Abstand halten. Das war für viele gewöhnungsbedürftig. Inzwischen sind wir in der zweiten Unterrichtswoche und sie haben sich schon ein wenig eingewöhnt und der Unterricht läuft in voller Kraft. Die allermeisten unserer Schüler kommen aus armen Familien und Gemeinden und können das Schulgeld und Essen nicht bezahlen. Sie haben eine Schüler-Unterstützung bei uns beantragt. Jetzt suchen wir Spender, die Kosten sind 40€ pro Student pro Monat. Wir würden uns freuen, wenn wir Leute in den Philippinen finden würden, die diese Aufgabe übernehmen würden.

Lehrer

Wir sind total dankbar, dass wir alle Fächer gut mit Lehrern abdecken konnte. Alle Lehrer machen das neben anderen Aufgaben. Wir haben keine Vollzeit Lehrer. Alle unsere Mitarbeiter auf dem Gelände unterrichten: Dodong Gartenbau und geistliches Leben; Helen zusammen mit Angela nähen; Richard Markusevangelium; Marylan Computer; Bhong und Ghaga Philippinische Geisterwelt; Andreas Englisch. Dann haben wir 4 externe Lehrer: Jack unterrichtet Kirchen-Administration; Reynold Alphabetisierung; Melicio Lehrprinzipien und Methoden des Bibelstudiums und Auslegungsregeln; Grace (von der KEB) Zielgerichtetes Unterrichten von Kindern.

Fernschule Amos und Asaf

Am Dienstag, 28.7. kamen die Pakete vom ILS Hamburg mit Amos und Asafs Schulbüchern und Lernheften. Es hat genau 10 Wochen gedauert seit dem Versand aus Deutschland. Gott ist so gut, dass Schiff war Fahrplanmäßig in Manila und auch die Auslieferung zu uns nach Mindanao hat super geklappt trotz aller Covid-19 Einschränkungen. Nächste Woche wollen wir langsam mit dem Unterricht beginnen. Da wir keinen Lernhelfer haben wir die Schreibtische von Amos und Asaf in Andreas Büro verlegt, so dass alle drei zusammen Arbeiten können. Das braucht von allen viel Weisheit und Geduld und Kraft.

Projekte

Auch hier sehen wir Gottes Handeln. Bei Streichen auch auf dem hohen ungesicherten Gerüst ist kein Unfall passiert. Gott hat bisher bewahrt. Wir sind auch ganz arg froh für die finanziellen Mittel, die wir bekommen haben um diese längst überfälligen Arbeiten durchzuführen.Um die von den Termiten zerstört Türen zu ersetzen brauchen wir noch einen Schreiner. Andreas würde das liebend gerne selber machen, aber seine Zeit ist einfach begrenzt. Betet um Weisheit wie wir es machen.Unser Computer kommen in die Jahre und starten zum Teil nicht mehr richtig. Sie laufen noch mit Windows XP und bräuchten dringend ein Upgrade. Ich möchte in den nächsten Tagen Angebote einholen, damit wir wissen, was wir an finanziellen Mitteln brauchen.

Krankheit

Unser Mitarbeiter und Nachbar Richard wurde am Freitag wegen Bauchweh ins Krankenhaus eingeliefert und sofort am Blinddarm operiert. Seine Krankenhausrechnung (nach Abzug der Krankenkassenleistungen) war 1600 Euro. Wir haben mit unserer Kreditkarte bezahlt, damit er das Krankenhaus verlassen konnte. Wenn sich jemand an Kosten beteiligen möchte könnt ihr euch bei uns melden, denn geben wir euch unsere private Bankverbingung. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut. Da er nicht unterrichten kann haben wir den Bibelschülern Aufgaben zum Selbststudium erteilt.

Praktische Gemeinschaftseinsätze

Wegen der Covid-19-Beschränkungen können unser Schüler im Moment nicht die muslimischen Gemeinden besuchen, da man eine spezielle Genehmigung braucht. Jetzt brauchen wir Weisheit, was wir als Alternative machen. Ideen waren: Online-Kontakte suchen um zu evangelisieren; bei medizinischen Einsätzen (die von unseren Missions-Ärzten durchgeführt werden) mithelfen; was wäre sonst noch möglich. Wir brauchen die Leitung durch den Heiligen Geist in dieser Sache.

Ganz herzlichen Dank, dass Ihr für uns und die Menschen hier betet. In der App PrayerMate haben wir noch weitere tagesaktuelle Gebetsanliegen. Unten an der Email findet ihr den Link dazu.

Eure 4 As


Andreas, Angela, Amos und Asaf

Weiter >
Impressum & Datenschutz
Wer wir sind.
Mehr über die 4 As.
© Familie Andreas und Angela Staigmiller,
P. O. Box 39737
9200 Iligan City