Ältere Einträge:
Juni 2020 - 1
Mai 2020 - 2
April 2020 - 1
März 2020 - 1
Februar 2020 - 1
Januar 2020 - 1
Dezember 2019 - 1
November 2019 - 2
September 2019 - 1
Juli 2019 - 2
Juni 2019 - 1
Mai 2019 - 2
April 2019 - 1
März 2019 - 1
Februar 2019 - 1
Weiter >

Staigmillers Neuigkeiten 295
vom 24.06.2020 um 18.21 Uhr.

Heute kommt ein schnelles Email.


Seit unsere Bibelschüler Anfang Mai abgereist sind hat sich hier viel getan. Unsere Mitarbeiter haben die letzten 6 Wochen das Hauptgebäude der LRF neu gestrichen. Noch ist nicht alles fertig, aber wir hoffen es bis zum Beginn des neuen Schuljahrs abschließen zu können.
Sobald die Mittel da sind, wollen wir dann noch die Türen, die von den Termiten zerstört wurden auswechseln.


Jeden Montagnachmittagen haben wir uns mit den drei Ehepaaren getroffen und das Material von dem Eheseminar, das wir letztes Jahr besucht hatten angefangen nochmals durchzuarbeiten. Wir haben gemerkt, dass wir schon vieles wieder vergessen haben und möchten die Mitarbeiter ermutigen, das Material auch mit anderen Ehepaaren zu benützen. Es gibt so viele Ehen hier, auch von ehemaligen Schülern, wo die Ehepartner im Streit leben.
Wir freuen uns über das was Gott bei uns und unseren Mitarbeitern hier schon getan hat und wie wir erleben, dass Gott uns hilft demütig und vergebend miteinander zu sein und wie sich durch die Anwendung seines Wortes unser Beziehungen positiv verändern. Siehe unten


Mitte Mai ist die Pumpe in einem unserer Brunnen kaputt gegangen. Wir haben sie versucht zu reparieren, aber nach 14 Jahren (durchschnittliche Lebensdauer 10-12 Jahre) mussten wir nach einer neuen suchen. Wegen Covid-19 können wir nicht nach Cagayan fahren und in Iligan gibt es so etwas nicht. So haben wir sie jetzt im Online-Handel bestellt. Wir hoffen, dass sie passt und wir sie in der 1. Juli Woche noch einbauen können. Bitte betet, dass das klappt. In dem ganzen sind wir ganz arg froh, dass es im Moment viel regnet und unser Wasser somit zum Waschen und Duschen ausreicht.


Wir haben auch schon die ersten vier Anmeldungen für das neue Schuljahr. Wir beten, dass Gott wieder eine gute Klasse zusammenstellt. Bitte betet und wenn ihr Kontakte auf die Philippinen habt, dann ermutigt die jungen Leute, mit uns Kontakt aufzunehmen, dann schicken wir ihnen nähere Informationen zu.


Unsere beiden Mitarbeiterinnen Marylan und Ghaga sind dabei das Buch zu übersetzten, von dem wir immer wieder geschrieben haben und ein anderes Textbuch, das im Unterricht benutzt wird zu überarbeiten, da es sehr altes und holpriges Cebuano ist. Bitte betet um gutes Gelingen und dass es bis zum Schuljahresbeginn fertig wird.


Wir hoffen, dass wir das neue Schuljahr am 21 Juli anfangen können. Da wir keine staatlich registrierte Schule sind und hier auf dem Gelände die Vorgaben für die Covid-19 Regeln einhalten können, hoffen wir dass es klappt. Bitte betet, dass die Bibelschüler die Reisegenehmigungen und die Gesundheitszeugnisse für die Anreise bekommen. Vielleicht werden ja die Reisebeschränkungen in der 3. Juli-Woche so gelockert, dass sie ohne Probleme durchkommen. Wir vertrauen, dass Gott es recht machen wird.


Bitte betet für Cocoy unseren Fahrer und sein Frau Tata, ihre Tochter (15) kam abends nicht nach Hause und jetzt hat er vor der Verwandtschaft sein Gesicht verloren. Er schläft im Moment nicht zu Hause weil er nicht weiß, wie er mit der Situation umgehen soll. Vielleicht kann ich, Andreas, mal mit ihm reden. Er ist noch ungläubig.


Amos und Asaf sind fast fertig mit der Fernschule. Wir haben ihr Klassenzimmer in mein Büro verlegt, so dass Schule und Arbeit zusammen laufen können. Bitte betet, dass Gott hier Kraft und Weisheit gibt.



Die Liebe sei ungeheuchelt! Hasset das Böse, hanget dem Guten an!
In der Bruderliebe seid gegeneinander herzlich, in der Ehrerbietung komme einer dem andern zuvor!
Im Fleiß lasset nicht nach, seid brennend im Geist, dienet dem Herrn!
Seid fröhlich in Hoffnung, in Trübsal haltet stand, seid beharrlich im Gebet!
Nehmet Anteil an den Nöten der Heiligen, befleißiget euch der Gastfreundschaft!
Segnet die euch verfolgen, segnet und fluchet nicht!
Freuet euch mit den Fröhlichen und weinet mit den Weinenden!
Seid gleichgesinnt gegeneinander; trachtet nicht nach hohen Dingen, sondern haltet euch herunter zu den Niedrigen; haltet euch nicht selbst für klug!
Vergeltet niemandem Böses mit Bösem! Befleißiget euch dessen, was in aller Menschen Augen edel ist!
Ist es möglich, soviel an euch liegt, so habt mit allen Menschen Frieden.
Rächet euch nicht selbst, ihr Lieben, sondern gebet Raum dem Zorne Gottes ; denn es steht geschrieben: «Die Rache ist mein, ich will vergelten, spricht der Herr.»

(Römer 12:9-19)

Ziehet nun an als Gottes Auserwählte, Heilige und Geliebte, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld,
ertraget einander und vergebet einander, wenn einer wider den andern zu klagen hat; gleichwie Christus euch vergeben hat, also auch ihr.
ber dies alles aber habet die Liebe, welche das Band der Vollkommenheit ist.
Und der Friede Christi herrsche in euren Herzen, zu welchem ihr auch berufen seid in einem Leibe. Seid auch dankbar!

(Kolosser 3:12-15)



Ganz herzlichen Dank, dass Ihr für uns und die Menschen hier betet. In der App PrayerMate haben wir noch weitere tagesaktuelle Gebetsanliegen. Unten an der Email findet ihr den Link dazu.

Eure 4 As



Weiter >
Impressum & Datenschutz
Wer wir sind.
Mehr über die 4 As.
© Familie Andreas und Angela Staigmiller,
P. O. Box 39737
9200 Iligan City