Ältere Einträge:
Dezember 2018 - 2
November 2018 - 1
Oktober 2018 - 3
September 2018 - 2
August 2018 - 2
Juni 2018 - 2
April 2018 - 1
März 2018 - 1
Februar 2018 - 1
Januar 2018 - 1
Dezember 2017 - 1
September 2017 - 1
August 2017 - 2
Juli 2017 - 1
Weiter >

Staigmillers Neuigkeiten 274
vom 04.12.2018 um 19.35 Uhr.

Zusammenfassung


Wir werden diese Email zweimal schicken. Einmal mit einem PDF Anhang zum Ausdrucken. Leider können manche Leute die Email nicht öffnen wenn der PDF Anhang dabei ist, deshalb die Email zweimal.
Bitte meldet Euch welche Version ihr in Zukunft bevorzugt, vielleicht können wir es in unserer Datenbank einstellen, dass ihr nur die von Euch gewünschte bekommt.....

  1. Angela macht Fortschritte

  2. Inzwischen ist Angela auch mit den Krücken unterwegs.

  3. LRF Freundeskreis

  4. Gott handelt und macht Menschen bereit.

  5. Visum

  6. Wir warten auf den Eintrag des Visums in unsere Pässe.

  7. Robert wieder zu Hause

  8. Wir sind dankbar, dass es ihm besser geht.

  9. Unterricht

  10. Kirchengeschichte und Englisch

  11. Landwirtschaft - Weisheit gefragt

  12. Kokosnuss Preise sind gefallen. Hühnerzucht???

  13. Impfungen

  14. Wir benötigen Hepatitis A Impfungen, die nicht erhältlich sind.




Angela macht Fortschritte


Wir sind froh, dass es Angela recht gut geht. Die Narbe verheilt und sie darf ihr Bein zu 20% belasten. Die 3 mal wöchentliche Krankengymnastik hilft um ihr Bein zu mobilisieren. Sie läuft inzwischen schon mit den Krücken durchs Hause. Noch braucht sie manchen Bereichen Hilfe und das ist manchmal frustrierend für sie und zeitintensiv für mich. Aber Gott ist treu und hilft.

LRF Freundeskreis


Vielen Dank an alle, die sich gemeldet haben. Danke, wenn ihr weiter für die Arbeit hier betet. Es ist ein riesen großer Bedarf an Missionaren, aber nur wenige Arbeiter.
Zwei Geschwister haben sich gemeldet, dass sie gerne kommen würden. Eine junge Frau ist dabei Flüge zu suchen. Wenn sich noch jemand anschließen möchte, dann dürft ihr euch gerne melden.
Wir sind auch dankbar, dass Gott liebe Freunde bereit gemacht hat die Arbeit finanziell mitzutragen.
Wir wollen auch hier die Landwirtschaft noch mehr ausnützen, dazu mehr weiter unten.

Visum


Vielen Dank für Eure Gebete. Wir konnten die Fingerabdrücke nicht hier in Iligan machen und mussten nach Cagayan de Oro fahren. Das war für Angela recht beschwehrlich 5 Stunden im Auto sitzen. ABER was für eine Überraschung. Die Ausländerbehörde in Cagayan ist kürzlich umgezogen und jetzt in einem barrierefreien Gebäude. So konnten wir vom Auto mit dem Rollstuhl bis in das Büro fahren, wo wir die Fingerabdrücke machen mussten. Keine Stufen oder Treppen, aber ein nagelneuer Aufzug. Wir können Gott nur loben. Jetzt sind die Unterlagen in Manila und wir hoffen, dass das Visum bald in unsere Pässe eingetragen wird.

Robert ist wieder zu Hause


Ihr Lieben vielen Dank für Eure Gebete für Robert und Richel. Nachdem Robert mit seinen schweren Kopfverletzungen für zwei Tage in Ozamiz im Krankenhaus in einem Bett auf dem Flur untergebracht war, ohne dass er groß behandelt wurde. Konnten wir mithelfen, dass er nach drei Tagen mit dem Krankenwagen und einer gefährlichen Fähr-Überfahrt (eine lange Geschichte, wenn ihr sie wissen wollt, dann ruft Angela auf WhatsApp an.) nach Iligan gebracht wurde. Er hatte keine Blutungen im Gehirn, sondern nur Schwellungen und Schürfungen und Prellungen.Nach einer Woche im Krankenhaus konnte er nach Hause entlassen werden. Er braucht aber immer noch Schmerzmittel, sonst kann er es nicht aushalten. Wir staunen über den Glauben von Robert und Richel und dem Zeugnis, das sie in dem allem für ihre Familien sind. Bitte betet, dass ihre Eltern und Geschwister zu einem persönlichen, rettenden Glauben an Jesus finden.

Unterricht


Bitte betet weiter für den Kirchengeschichtsunterricht, der noch bis Anfang Januar geht und für Angela für den Englisch Unterricht. Sie wäre dankbar, wenn irgend wann jemand anderes den Unterricht wieder übernehmen würde.


Landwirtschaft


Unsere 12 ha Land bringen einiges an Arbeit und immer wieder herausfordernde Entscheidungen für mich mit sich.
Die Preise für Kokosnüsse sind um 65% gefallen. Somit lohnt sich eingentlich die Ernte gar nicht mehr. Kokosnüsse sind aber eine Haupteinnahmequelle der LRF. Jetzt sind wir am überlegen, ob wir selber in die Virgin Kokosnussöl-Produktion einsteigen. Wir haben aber keine Ahnung wie man das macht, wo wir die Geräte und das Werkzeug herbekommen, wie und wo wir das Öl vermarkten können und ob es sich lohnen würde. Vielleicht gäbe es noch andere Kokosnuss-Produkte, die besser wären.
Bitte betet um Gottes Führung. Ich hab in diesem Bereich keine Ahnung und weiß auch nicht, an wen ich mich wenden soll.
Um mehr Einkommen zu generieren, wollen wir Hühner für die LRF anschaffen, das haben wir schon lange geplant, aber nie umgesetzt. Der Stall ist so gut wie fertig, jetzt müssen wir noch Hühner kaufen. Bitte betet um Weisheit für Dodong, der das ganze plant und organisiert.
Dann haben wir zwei Mitarbeiter, die gerne Aufgaben in der Landwirtschaft übernehmen würden um mitzuhelfen mehr Einkommen zu generieren. Jetzt muss ich mit dem Mitarbeiter, der das unter sich hat reden, weil die nicht so gut miteinander klar kommen. Ich bin gespannt wie Gott das alles machen wird. Es braucht sein Eingreifen und übernatürliche Weisheit um das alles umzusetzen.
Vielleicht hast du ja das Wissen oder kennst jemanden, der zu uns kommen könnte um uns mit den Kokosnüssen zu helfen.

Hepatitis A


Unser Lernhelfer Benjamin brächte seine Hepatits A Auffrisch-Impfung und auch Asaf sollte eine Hepatitis A Impfung haben. Leider ist der Impfstoff im Moment nicht verfügbar. Würdet ihr um Weisheit beten.
Wir haben am Donnerstag gehört, dass es bei uns im Dorf einen Fall von Hepatitis A gibt, und das soll sehr ansteckend sein. Das Kind darf für 2 Monate nicht zur Schule.

Bei alledem ist es so gut zu wissen, dass unser Vater im Himmel über allem wacht, dass uns nichts zustößt, was nicht durch seine liebenden Hände geht.
Wir freuen uns immer über die motivierten und lerneifrigen Studenten. Sie sind eine große Freude und Ermutigung.
Danke für Eure Gebete durch die wir Kraft, Freude, Mut und Zuversicht für die Arbeit hier gewinnen.



Mit herzlichen Grüßen
Eure 4 As

Weiter >
Wer wir sind.
Mehr über die 4 As.
© Familie Andreas und Angela Staigmiller,
P. O. Box 39737
9200 Iligan City