Ältere Einträge:
September 2017 - 1
August 2017 - 2
Juli 2017 - 1
Juni 2017 - 2
Mai 2017 - 2
April 2017 - 1
März 2017 - 1
Februar 2017 - 2
Januar 2017 - 2
Dezember 2016 - 1
November 2016 - 3
Oktober 2016 - 2
September 2016 - 2
August 2016 - 2
Juli 2016 - 1
Juni 2016 - 2
Weiter >

Staigmillers Neuigkeiten 233
vom 23.05.2016 um 18.08 Uhr.

Sommerpraktikum unserer Studenten
Unser sechs Studenten werden vom 4. Juni bis 4. Juli nach General Santos reisen und in einer bestehenden Arbeit unter Muslimen mitarbeiten. Wir freuen uns ganz arg über diese Möglichkeit, die ein wichtiger Teil der Vorbereitung für einen Langzeitdienst ist.
Noch haben sie zwei Wochen Unterricht mit verschiedenen Examen. Gleichzeitig sind sie am Vorbereiten für diese lange (12-14 Stunden Busfahrt) Reise vor. Sie sind aufgeregt und gespannt wie alles werden wird. Wir beten, dass sie viel für ihr Glauensleben und ihren zukünftigen Dienst lernen können.

Unser Server läuft wieder.
Gott hat gehandelt, aber anders als wir es gedacht hatten. Wir hatten einen Computerspezialisten hier, der sich den Computer angeschaut hat, aber er hatte keine Ahnung, wie man gelöschte Daten wieder herstellen kann. Ich hatte ja schon vieles versucht. Da aber keine Hoffnung bestand habe ich noch einen letzten Versuch mit einer anderen Software (photorec) auf einem anderen Rechner versucht. Und tatsächlich, wir konnten 300.000 Datein wiederherstellen. Leider haben diese Dateien neue Namen und sind in neuen Ordner. Somit müssen wir die Dateien öffen, schauen was drin ist, ihnen wieder einen vernüftigen Namen geben und sie dann wieder an dem Platz speichern, wo sie hingehören.
Gleichzeitig hat Gott Weisheit gegeben und ich konnte den SAMBA-Server wieder einrichten, so dass alles läuft. Nach einem weiteren Tag des Suchens und Lesens haben wir jetzt auch eine tägliche Datensicherung auf eine Externe-Festplatte.

Wir staunen, wie Gott geführt hat und gehen davon aus, dass bei den 300,000 Datein auch die dabei sind, die wir dringend brauchen. Vielen Dank für euer Mitbeten.
Gott hat mich in diesem Monat der Ungewissheit gelehrt, auf ihn zu vertrauen, damit zu rechnen, dass er keinen Fehler macht. Auch wenn wir die Daten verloren hätten. Gott ist gut und läßt nichts zu was nicht zu unserem Besten dient.

Ein junger Mann von Texas überlegt sich, ob Gott ihn als Englisch-Lehrer an der LRF haben möchte. Wir würden uns darüber sehr freuen. Er war vor kurzem wegen einer anderen Sache in den Philippinen und hat die LRF besucht und da haben wir ihm von der offenen Stelle erzählt. Bitte betet für ihn um die rechte Entscheidung. Wir brauchen auf alle fälle jemanden ab Anfang Augsut.

Ernte-Arbeiter
Bitte betet auch weiter, dass Gott Arbeiter in die Arbeit entsendet. Damit noch viele Menschen die Frohe Botschaft hören!
Wir haben inzwischen auch zwei Anmeldungen für das neue Schuljahr und wissen von vier Leuten, die interessiert sind. (Wir wünschen uns 8-12 neue Studenten.)

Nach einer langen Dürre (seit Dezember) hat es gerade nochmals kräftig geregnet, darüber sind wir ganz arg glücklich und loben unseren Gott! Noch ist alles gelb und braun.

Mit ganz herzlichen Grüßen
Eure 4 As

Weiter >
Wer wir sind.
Mehr über die 4 As.
© Familie Andreas und Angela Staigmiller,
Klaustraße 26
88477 Schwendi