Ältere Einträge:
September 2021 - 1
August 2021 - 1
Juli 2021 - 3
Mai 2021 - 1
April 2021 - 2
März 2021 - 1
Februar 2021 - 1
Januar 2021 - 1
November 2020 - 1
Oktober 2020 - 2
September 2020 - 1
August 2020 - 1
Juli 2020 - 1
Juni 2020 - 1
Mai 2020 - 2
April 2020 - 1

Staigmillers Neuigkeiten 306
vom 22.05.2021 um 11.37 Uhr.



Zusammenfassung


  1. Rückblick - Dank!

  2. Fox und Joy Dasa mit ihren Kindern sind gestern wohlbehalten angekommen
    Die Bibelschüler kamen begeistert vom Einsatz zurück
    Wir hatten eine sehr schön Absolvierung
    Viele Spenden für unsere Bibelschüler! DANKE!

  3. Anliegen für die LRF

  4. Übergabe der LRF - noch 10 Wochen

  5. Familie

  6. Schule Amos und Asaf
    Unser Umzug nach Deutschland im Juli.
    Zukunft in Deutschland

  7. PrayerMate
  8. Unsere Gebetsanliegen in der App.



Danke


Unsere Nachfolger Fox und Joy sind gestern nach einer 10-tägigen Quaratäne gut hier angekommen. Jetzt sind sie nochmals für 10 Tage eingesperrt (Quarantäne). Dann dürfen sie endlich raus!



Unsere Bibelschüler hatten bewahrte neun Tage in der Nachbar-Provinz. Sie kamen alle sehr ermutigt zurück und sind motiviert für die zukünftige Arbeit unter unerreichten Volksgruppen. Sie haben erlebt, was es heißt mit Nachbarn zu leben, die eine andere Sprache sprechen, eine andere Kultur haben und wo es regelmäßige Morde gibt. Gleichzeitig haben sie erlebt, wie ein vor kurzem zum Glauben an Jesus gekommener Muslim vorstorben ist (Er war schon länger schwer krank). Wir mussten sie dann leider schon einen Tag früher zurück holen, weil unsere Stadtregierung die Covid-Regeln verschärft hat und eine Rückkehr sonst eventuel schwierig geworden wäre.



Absolvierungsbild
Letzten Montag hatten wir eine sehr schöne Absolvierungsfeier. Leider konnten fast keine Gäste kommen, aber wir das online streaming hat trotz unseres eingeschränkten Internets funktioniert und die Bibelschüler hatten noch einen sehr schönen Abschluss. Jetzt sind sie alle zu Hause und es ist hier an der Bibelschule sehr ruhig geworden.



Wir sind total erfreut über eure große Spendenfreudigkeit, obwohl ja auch viele von Euch die Folgen von Covid persönlich betreffen. Wir können die offenen Schulgebühren für alle unsere Bibelschüler begleichen und sogar noch etwas für das nächste Schuljahr zurück legen. Das freut mich sehr und macht die Übergabe nochmals leichter. Hier schon mal an alle die so treu finanziell mitarbeiten ein ganz herzliches Dankeschön.

LRF - Gebetsanliegen


Gruppenbild LRF Das größte Anliegen für die LRF ist jetzt die Übergabe der Arbeit an Fox und Joy. Wir sind ja schon lange im Gespräch und ich habe ihm schon vieles erzählt. Sobald sie aus der Quarantäne kommen, brauchen sie ein Fahrzeug und dann wird es daran gehen ihm alles hier auf dem Gelände zu zeigen und zu erklären.

Bitte betet mit, dass wir nichts wichtiges vergessen und Fox und Joy sich ein gutes Bild machen können, von dem wie hier alles so läuft. Leider haben sie den Schulbetrieb nicht mehr live mitbekommen. Es ist uns ein Anliegen, dass auch unsere Mitarbeiter gut mit ihnen zusammenfinden und sie eine frohe Arbeits- und Lebensgemeinschaft werden.



Familie - Gebetsanliegen


Danke für alle eure Gebete für Amos uns Asaf. Bei Amos haben wir festgestellt, dass die Fernschule Material geschickt hat, das er gar nicht bearbeiten muss. Jetzt ist er ganz glücklich, dass er wohl Ende Juni mit seinem Unterricht fertig wird.

Asaf hat noch etwas mehr und wir werden wohl nicht drum herum kommen mit ihm auch samstags Schule zu machen. Das fällt ihm schwer, aber er weiß, dass es nötig und er bemüht sich fleißig zu arbeiten. Danke, wenn ihr weiter dafür betet.

Für die beiden hat es auch schon praktisch begonnen, Abschied zu nehmen. Letzte Woche konnten wir ganz überraschend ihr Pferd verkaufen. Das ging sehr plötzlich, aber wir sind auch froh, dass es jetzt nicht mehr versorgt werden muss. Jetzt haben sie nur noch Enten, die aber wohl vor unserer Abreise noch ihr Schlachtgewicht erreichen werden.

Wir haben inzwischen auch schon angefangen, die Kisten zu packen, die wir mit dem Schiff schicken möchten. Eine Spedition in Manila wird das für uns machen, sie brauchen aber für ein Angebot die genauen Packlisten. Deshalb heißt es jetzt, einpacken, aussortieren, wegwerfen, verkaufen. Bitte betet um Weisheit, das festlegen eines fairen Preises ist total schwierig.


Bitte betet auch weiter für unser Zukunft in Deutschland. Eine weiter Gemeinde im Allgäu hat signalisiert, dass sie uns nach unserer Rückkehr gerne auch finanziell weiter unterstützen werden, das ist sehr ermutigend für uns. Gerne werde ich auch Predigtdienste, Bibelstunden, Gemeindefreizeiten, Mitarbeiter-Schulungen in Gemeinden übernehmen. Wir sind gespannt, wie Gott das weiterführt. Von daher gehen unsere Gedanken dahin, im Allgäu unser Lager aufzuschlagen und dann zu sehen, wie sich das ganze entwickelt und wo Gott weitere Türen auftut.

Wir haben auch gehört, dass die Kinder-Evangelisations-Bewegung (KEB) mit dem Gedanken spielt im Allgäu eine Zweigstelle zu eröffnen. Die Gemeinde, mit der wir im Gespräch sind, ist mit den Geschwistern dort auch verbunden. Von daher sind wir gespannt, ob sich eventuell auch hier eine Zusammenarbeit ergibt. Ich, Andreas, bin ja durch die KEB zum Glauben gekommen und haben auch schon Schulungen bei der KEB mitgemacht und bei Freizeiten mitgearbeitet.

Wir wurden auch gefragt, ob ich weiter als Berater für die LRF zur Verfügung stehe. Wie das aussehen soll oder wird wissen wir noch nicht. Aber auf alle Fälle wollen wir in den ersten Monaten für Fragen unserer Nachfolger bereit sein. Die DMG hat auch ein neues Program ImPuls-Reisen. Das sind Einsätze im Ausland von zwei Wochen bis sechs Monaten. Wir könnten uns gut vorstellen, auch hier Teilzeit mitzuarbeiten, als Reiseleiter und Coach für Leute die solche Einsätze machen. Gerne würden wir auch Einzelpersonen oder Gruppen hier her auf die Philippinen bringen um die Arbeit vor Ort kennen zu lernen.

Bitte betet für uns in dieser Zeit des Fragens um Gottes Leitung. Wenn ihr dazu Gedanken habt, dann lasst es uns gerne wissen! Vielen, vielen Dank.


PrayerMate


Wir möchten euch auch heute ermutigen die App - PrayerMate auf eurem Handy zu installieren. Da könnt ihr Listen anlegen mit den Menschen die Euch am Herzen liegen, damit ihr nicht vergesst für sie zu beten. Ihr könnt auch Anliegen von verschiedenen Organisationen abonieren.
QR-Code

Vielen Dank, dass Ihr uns so treu in euren Gebeten begleitet.
Eure 4 As


Andreas, Angela, Amos und Asaf

Impressum & Datenschutz
Wer wir sind.
Mehr über die 4 As.
© Familie Andreas und Angela Staigmiller,
Buchenauerhof 5c
74889 Sinsheim